Wann haben Sie das letzte Mal den Zufall entscheiden lassen?
Wann haben Sie das letzte Mal den Zufall entscheiden lassen?

Geborgen und erfüllt leben in der schwedischen Wildnis

Das Jahr 2020 hat wohl für uns alle die Überraschung einer neuen Art der Kriegsführung mit sich gebracht. Viele Aussendungen im Simplonik – Verteiler des letzten Jahres dienten dem Verständnis der Zusammenhänge aus einfacher, naturgesetzlicher Sicht. Diese Aussendungen, Interviews und Artikel beantworten mitsamt dem kostenlos zur Verfügung stehenden E – Buch: „Corona-Pandemie - Menschheit am […]
Mehr

Was benötigt der Körper tatsächlich für seinen Aufbau und Erhalt?

Wasser, Mineralien und eine geistige Matrix bilden den Körper. Mehr nicht. Alles andere, wie Enzyme, Hormone oder Vitamine sind nachgeordnete Strukturen. Sie werden aus diesen drei "Grundkräften" gebildet. Daher müssen und sollten diese nicht in künstlich konzentrierter Form zugeführt werden. Es führt nur zu Abhängigkeiten, die mit einer Schwächung des Stoffwechsels, damit des Körpers und des ganzen Lebensprozesses einhergeht. Warum ist das so? Alles folgt dem Weg des geringsten Widerstandes. Eindrucksvoll belegt das ein eingegipstes Bein. Die Muskulatur und der Halteapparat schrumpft in wenigen Tagen auf einen dünnen "Spargel". Was nicht gebraucht und gefordert wird, wird abgebaut. Der Wiederaufbau dauert dabei ein Vielfaches länger! Dasselbe ist von Kortison und vielen anderen Hormonen in der Medizin bekannt. [...]
Mehr

Körpermineralien und ihre Vernetzung mit dem Planetenlauf im Sonnensystem

Eine Anregung zum Aufspüren des größeren Ganzen Manche Mineralien “prägen” Charakter, Stoffwechsel und Körper. Ihre Kombination und Aktivität ist individuell wie der Mensch. Mineralien haben ein “Verhalten”, das sich am Stand bestimmter Planeten orientiert. Dieses Verhalten zeigt sich im Labor überprüfbar sogar im wechselnden Verhalten chemischer Reaktionen. Das ist Basiswissen der Urwissenschaft, der All-chemie. Daraus […]
Mehr

Wasser verstehen

Hinweis: Der nachfolgende Text stellt eine Annäherung an die Wirklichkeit des Wassers dar. Er geht auf den Grundlagen der Simplonik deutlich über das heutige vermeintliche Wissen hinaus, kann aber noch nicht alle Fragen beantworten bzw. exakt die Mechanismen erklären. Manche Aussagen stehen daher als Annahmen im Raum, bis sie durch konkrete Wahrnehmungen in der Natur […]
Mehr

Neue Fernvorträge

[Klicke hier]

Wie ich die Bücher, SEIN Mineralien und andere Anwendungsmöglichkeiten bekommen kann…

[Klicke hier]