Wann haben Sie das letzte Mal den Zufall entscheiden lassen?
Wann haben Sie das letzte Mal den Zufall entscheiden lassen?

Sein-Mineraliennach Dr. med. Ulrich Mohr

Leidest Du möglicherweise unter Muskelschwäche oder „schwachen Knochen“? Hast Du möglicherweise brüchige oder wellige Fingernägel oder Haarausfall? Oder bist Du einfach nur ständig müde trotz ausreichenden Schlafes? Mineralien spielen eine Schlüsselrolle im menschlichen Körper! Denn nur diese können ihm auf Dauer Form, Struktur und Halt geben!

Was ist ein Mineral?

Nun, in Kurzform ein chemisches Element oder eine Verbindung aus mehreren. Das genügt als Wissen, um das Weitere zu verstehen.

Der Begriff Mineralien in der Umgangssprache

Umgangssprachlich wird hingegen beim Thema Gesundheit von Mineralien gesprochen, wenn es um für den Körper bedeutsame chemische Elemente geht. Dies sind vor allen Dingen:

  • Halbmetalle (zum Beispiel Natrium oder Kalium) und
  • Metalle (zum Beispiel Eisen oder Zink).

Mineralien kommen in Steinen, pflanzlichen Organismen sowie allen Lebewesen vor.

Der Körper ist für seine Struktur und Funktion zwingend auf Mineralien angewiesen!

Ohne sie verzehrt sich der Organismus zur Sicherung des Lebens selber. Mit anderen Worten löst er die fehlenden Mineralien aus Körpergeweben wie Knochen, Zähnen, Bindegewebe heraus. Damit bleibt der Stoffwechsel funktionsfähig und man selber am Leben. Durch den Mineralienschwund im Gewebe wird dies allerdings geschwächt. Der Nachweis des körperlichen "Selbstverzehrs" zum Zwecke des Überlebens wurde bereits in den 30iger Jahren des letzten Jahrhunderts geführt.

Selbst die Psyche scheint von einer vollständigen Mineralienversorgung abhängig zu sein. Es gibt Untersuchungen, die Mineralien eine „Antennenfunktion“ zuschreiben. Sie scheinen eine Verbindung zu den natürlichen und kosmischen Rhythmen sicherzustellen (Biorhythmus und Tagesschwankungen der Hormonaktivität).

Wie steht es in der Gesellschaft um die Versorgung mit Mineralien?

Unsere heutige Ernährung enthält Kohlenwasserstoffverbindungen im Überfluss. Aus ihnen besteht hauptsächlich unser Körper. Wir kennen sie als Eiweiss, Fett und Kohlenhydrate.

Jedoch ist die heutige Nahrung arm an lebenswichtigen Mineralien wie Eisen, Calcium (deutsch: Kalzium), Natrium usw. Mineralien sind also der wirkliche und einzige Engpass in der heutigen Ernährung.

Die vollständige Mineralienversorgung allein genügt nicht.

Psychischer Stress verbraucht ebenfalls basenbildende Mineralien.

Neben einer verringerten Zufuhr von notwendigen Mineralien sind die Menschen heute überspannt und dauergestresst. Unsicherheit, Sorgen, Ängste führen zu dieser Anspannung. Dies hat einen erhöhten Verbrauch an säureneutralisierenden Mineralien zur Folge, denn...

  • Stress,
  • Anspannung und
  • körperliche Arbeit (Muskelkater)

führen zu Säurereaktionen im Körper.

Die psychische Entspannung durch Wissen um die wirklichen Zusammenhänge ist also ein weiterer wesentlicher Ansatzpunkt. So lässt sich der fortlaufende, übermäßige Verbrauch von säureneutralisierenden Mineralien vermindern. Frühzeitigem körperlichen Verfall wird somit vorgebeugt.

Das erforderliche Wissen steht mit Büchern, Kursen, Fernkursen und vielem mehr zu Deiner Verfügung. Lerne die Grundlagen des Lebens mit der Simplonik als Wissenschaft von der Einfachheit kennen. Halte alles Geschriebene für möglich, glaube jedoch nichts! Du kannst alles prüfen und an Deinem individuellen Erfolg messen!

Welche Folgen hat der Mineralienmangel in der täglichen Ernährung?

  • Energieverlust
  • Vereinsamung durch nachlassende Interessen und Aktivität
  • Schwächung und Zerstörung von Knochen, Gewebe, Zähnen usw. und frühzeitige Alterung
  • eingeschränkter Zugang zu den eigenen Talenten durch Blockade der Intuition
  • Abstumpfung
  • Verblödung
  • Störung/Einschränkung der Körperfunktionen

Reicht denn nicht einfach die Wiederaufnahme einer natürlichen Ernährungsweise oder Tagesgestaltung?

Der Rückschluss, dass man mit einer ursprünglichen natürlichen Lebensweise und Lebensmitteln, Mineralien nicht zusätzlich zuführen müsste, ist völlig korrekt.

Diese Lebensmittel kann man aber leider nicht mehr kaufen und im eigenen Garten wachsen sie ebenfalls nicht mehr. Die Nährstoffdichte sinkt seit vielen, vielen Jahren. Auch ist in einer modernen Gesellschaft 80% Muße im Tagesverlauf für die meisten von uns reine Phantasie.

Wäre es nicht sinnvoll, zusätzlich hochdosierte Vitamine einzunehmen?

Sind Vitamine und Mineralien nicht gleichermaßen wichtig für den Körper? Hat es Sinn, Vitamine und Mineralstoffe zu kaufen?

Vitamine sind Wirksubstanzen. Diese kann der Körper selber herstellen, wenn die erforderlichen Mineralien zur Verfügung stehen. Diese wiederum befinden sich den vier SEIN-Mineralienrezepturen. Damit wird die eigene Aktivität im Stoffwechsel erhalten und gefördert.

Werden die Vitamine hingegen als unmittelbar verfügbare Wirksubstanzen zugeführt, entsteht eine Abhängigkeit wie bei einem Medikament. Alles folgt dem Weg des geringsten Widerstandes. Der Stoffwechsel schränkt die eigene Produktion ein.

Dies ist ebenfalls ein gravierendes Problem bei der Zufuhr von Hormonen. Beispielsweise kann die längerfristige Zufuhr von Kortison bis zur Auflösung der Nebennierenrinde führen, wo das körpereigene Kortison hergestellt wird.

Somit wird die Situation durch die Zugabe von Vitaminen und Hormonen nur verfälscht. Die zugrundeliegende Fehlsteuerung wird in keinem Fall behoben. Sie beruht aus organischer Sicht allein auf einem Mangel an den notwendigen chemischen Elementen/Mineralien als Bausteinen für die genannten Wirksubstanzen.

Wie viele Mineralien braucht der Mensch?

Hierzu gibt es viele sich widersprechende Empfehlungen, je nach Alter, Geschlecht usw.

Tatsächlich wird das Lebendige niemals messbar sein. Es ist ständig fließend und unendlich komplex. Der Mathematiker wird an dieser Stelle nicken, ebenso der Quantenphysiker. Nur Mediziner, Pharmakologen und Biochemiker verschließen davor die Augen und entwickeln weiterhin immer kompliziertere Verfahren, die genauso ins Leere laufen wie alles, was man bisher erfunden hat. Zugleich werden die Menschen immer kränker.

Fragst Du hingegen den Gärtner, wie er den Mineralienbedarf einer Pflanze misst, wird er Dich verständnislos anschauen, denn er weiss:

  • Es gibt eine bestimmte Bandbreite an Mineralien, die für eine Pflanze erforderlich sind.
  • Es darf nicht zuwenig und nicht zuviel sein. (Zugleich sind die Mengen nicht exakt bestimmbar.)
  • Zuwenig ist tödlich und zu viel ist tödlich. Dazwischen befindet sich ein relativ breites Band, mit dem der lebende Organismus (Pflanze wie Mensch) problemlos umgehen kann.
  • Der Organismus holt sich, was er braucht, wenn es dann vorhanden ist.

SEIN Mineralien

Mineralische Rezepturen, der Natur abgeschaut und wiederentdeckt im ganzheitsmedizinischen Erfahrungsschatz jahrtausendealter Hochkulturen.

Leben in schwingender Balance

Mit den vier SEIN-Mineralienmischungen hat Dr. Ulrich Mohr vor etlichen Jahren die Mineralien in passender Form zusammengestellt. Sie stellen diese Bandbreite der lebensnotwendigen Grundversorgung sicher. Alter, Gesundheitszustand all das spielt für die Verwendung keine Rolle. Es gibt nichts vorab zu messen und individuell zu bemessen.

Die Mineralien der vier SEIN-Rezepturen zur Entgiftung, Reinigung und Remineralisierung sind lebensnotwendige Basismineralien in optimaler Aufbereitung. Sie sind als Lebensmittel zu verstehen, auch wenn sie nicht so aussehen und schmecken.

Ohne sie verzehrt sich der Organismus zur Sicherung des Lebens selber. Mit anderen Worten: Der Körper bedient sich der eigenen Substanz (Knochen, Zähne, Bindegewebe etc.), wenn die Nahrung nicht genügend Mineralien liefert. So kann man zwar am Leben bleiben, verliert aber mit den Jahren an Gesundheit. Das ist aus materieller Sicht das einfache biochemische Geheimnis der Zivilisationserkrankungen. Unverzichtbar ist zugleich, die Psyche mit einzubeziehen.

Mehr dazu findest Du hier: Im Simplonik-Anwendungshandbuch wird dieses Geheimnis gelüftet. Alle weiteren Anregungen und nachvollziehbaren, logischen Zusammenhänge sind in “Hippokrates Schatztruhe” und dem Buch “Elektrizität – Unsere wahre Nahrung” niedergeschrieben.

Sein-Mineralien

Entschlackung des ganzen Körpers, Ausbalancierung der Psyche mit Hilfe mineralischer Bausteine

  • „Schlacken“ aus den Geweben lösen
  • „Schlacken“ ausscheiden
  • Darmablagerungen entfernen bzw. den Darm reinigen und die gesunden Darmbakterien unterstützen
  • das sogenannte Immunsystem stabilisieren
  • das Gewebe regenerieren
  • die Aufnahmefähigkeit des Körpers für wichtige Lebensmittel erhöhen
  • geistige Klarheit und Balance fördern
  • innere Ruhe und Gelassenheit stärken

Mit anderen Worten: Finde die Kraft, Dein Leben sinnenvoll, echt, ehrlich und offen zu erfahren.

Echt SEIN

Sinn der Rezeptur und Inhaltstoffe:

Wenn Du Dich entspannen kannst, treten automatisch die Unehrlichkeiten Deines Lebens zutage. Darum werden Menschen meist zu Beginn der Ferien und mit dem Eintritt in das Rentnerdasein krank oder sterben. Das belegen Statistiken weltweit, und Du kennst das Phänomen vermutlich aus Deinem Leben.

Doch die Mehrheit versteht die Botschaft nicht. Sie lautet: Sei ehrlich mit Dir, fühle, was und wer Du wirklich bist und es gibt keinen Grund zu erneuter Anspannung. Du wirst nur Wertvolles entdecken, selbst da, wo Dich Angst bisher am Hinschauen hinderte. Dein Leben wird kraftvoller und schwingender sein. Vor allem wird es echt und offen, weil Du es bist. Die Mineralien dieser Rezeptur regen Entspannung und Mobilisierung an.

Echt SEIN beinhaltet eine spezielle Rezeptur, die auf einem jahrtausendealten, wiederentdeckten Erfahrungsschatz beruht. Sie enthält Mineralien, die den Körper unterstützen das Grundgleichgewicht von Säure und Base und Oxidation (Verbrennung zur Energiegewinnung) und Reduktion (Kontrolle der Verbrennung) wieder herzustellen.

  • Echt SEIN fördert die optimale Funktion der Nervenleitung und dient einem gesunden Körperwasserhaushalt.
  • Die Mineralien unterstützen die körperliche „Entschlackung“ durch die Lösung von Ablagerungen. Das in der Rezeptur enthaltene feinstvermahlene Zeolith (ein uraltes Naturgestein) hat sich über viele Jahrzehnte bei der Entschlackung bestens bewährt.
  • Die Mineralien stehen aufgrund ihrer besonderen Beschaffenheit und Information dem Stoffwechsel leicht zur Verfügung. „Schlacken“ lösen sich spielerisch, der Körper reinigt sich selber.
  • Echt SEIN erleichtert es dem Körper, Wasseransammlungen auszuscheiden.

Rein SEIN

Sinn der Rezeptur und Inhaltstoffe:

Deine Nahrung ist Deine innere Erde, mit der Du Dich erdest. Dein Darm erschließt die aufgenommene Nahrung, entdeckt deren Geschichte, nimmt das enthaltene Licht auf und verwandelt alles Verwertbare in Bausteine für Deinen Organismus. Der Darm ver-inner-licht die aufgenommene Nahrung.

Nicht Verwertbares, Unverdauliches scheidet er aus. Dumm nur, wenn Du Dich an Unverdaulichem oder für Dein Leben nicht mehr Verwertbarem festhalten willst. Dann zahlst Du im Körper den Preis mit Verstopfung und Ablagerung. Diese Rezeptur regt Dich an, Dich von Unverdautem zu befreien. Sie regt Dich an, das loszulassen, woran Du in der irrigen Annahme festhältst, es doch noch zu brauchen.

Gelingt dies, entschwinden die Darmablagerungen sichtbar und fühlbar aus Deinem Körper. Die Ausscheidungen, das materielle Loslassen gelingt mühelos. Dinge, die Du möglicherweise vor Jahrzehnten zuletzt gegessen hast, Dinge, die Deine Lebendigkeit schon lange gedämpft hatten, verabschieden sich. Der Darm steht für die Auseinandersetzung mit der materiellen Welt und der abschließenden Ver-inner-lichung des Erlebten, sprich die Integration der Bausteine und der Energie in Dein Wesen.

Das Geschehen im Darm ist die niedrigschwingende Parallelwelt Deiner Gedanken und Gefühle: Hier geht es um die greifbaren Dinge des Lebens.

Hell SEIN

Sinn der Rezeptur und Inhaltstoffe:

Hell SEIN lässt die Stoffwechselflamme im bildlichen Sinne hell und golden leuchten. Der Stoffwechsel wechselt den Stoff. Er transformiert aufgenommene Materie und Energie in etwas Eigenes. Er ver-inner-Licht das Aufgenommene und gewinnt dabei Schwung und Energie für Dein Leben. Genau so macht es Deine Psyche mit den erfahrenen Gefühlen und Gedanken. Sie nimmt auf, verdaut und transformiert sie.

Hell SEIN enthält lebenswichtige Mineralien wie Magnesium, Selen, Zink und seltene Spurenelemente in einer einzigartigen Kombination mit der natürlichen Kraft der Pionierpflanze Alfalfa.

Kraft SEIN

Sinn der Rezeptur und Inhaltstoffe:

Wenn es ein Kraftfutter für Menschen gibt, dann ist es diese Mischung aus komplett natürlichen, pflanzlichen Zutaten. Das ist fühlbar und zwar auf Dauer. Kraftfutter bezieht sich aber nicht allein auf Deine körperliche Kraft. Es ist die Kraft zum Leben, um die es tatsächlich geht. Die Kraft, das Leben durchleiden zu können, und zwar die Höhen UND die Tiefen. Die Kraft zu haben, das zu wollen, was man muss.

Es ist eine Frage der Kraft, schwach sein zu können. Denn Schwäche und Sanftmut sind in ihrer entwickelten Form die Attribute des wahrhaft Starken. Ganz so, wie es die Taoisten im Wesen des Wassers erkannten.

  • Amaranth, das goldene Kraftkorn der Inkas, schonend aufbereitet, ist das Fundament dieses schnell zubereiteten Instantgetränkes.
  • Topinambur, die „Schlankmacherknolle“ fand im 17. Jahrhundert von den kanadischen Indianern den Weg nach Europa.
  • Hochwertige Kohlehydrate lassen die Knolle eine hervorragende Grundlage für die Balance im Darm und die tägliche Energie-Versorgung sein.

Mit Kraft SEIN fällt es leicht, täglich etwas für eine gesunde Ernährung zu tun.

Eine spezielle Mineralienmischung sogenannter Funktionsmineralien dient dem Körper zum Aufbau von Enzymen und Hormonen. Damit eignet sich das Getränkepulver hervorragend für die Stärkung des Energiehaushaltes selbst bei überdurchschnittlichen Anforderungen in Beruf, Sport und Freizeit.

Fordere hier weitere Informationen über die SEIN-Mineralien an

Datenschutz-Hinweis: Für Deine Kontaktaufnahme über das Kontaktformular und unsere angegebenen Kontaktdaten (E-Post-Adresse, Postadresse, Telefon) gilt hinsichtlich des Datenschutzes, der Verarbeitung, Speicherung und ggf. Widerspruch unsere Datenschutzerklärung unter https://simplonik.com/kontakt/datenschutz.

    Anschrift:

    PLZ:

    Wohnort:
    :

    Telefon:

    Land:
    DeutschlandÖsterreichSchweizAnderes Land

    Anderes Land hier eintragen:

    Wie bist Du auf uns aufmerksam geworden:

    Ich stimme zu, dass mit Absenden des Formulars meine Angaben aus dem Kontaktformular erhoben und verarbeiten werden.