Wann haben Sie das letzte Mal den Zufall entscheiden lassen?
Wann haben Sie das letzte Mal den Zufall entscheiden lassen?

Der Darm funktioniert wie ein Gemüsegarten

Eine neue Sichtweise der Ernährung - Nicht unsere Ernährung ist das Wichtigste. Das Wichtigste sind die optimalen Lebensbedingungen für die Bakterien in Darm und Lunge. Was passiert, wenn man sein Gemüsebeet mit Mengen an fauligem halbverwestem Kompost beglückt? Die gesunden Mikroorganismen ergreifen die Flucht oder versterben elendiglich beim Versuch der Auswanderung. Der Ertrag Deines Gartens bleibt trotz bester Absichten auf der Strecke. Gifte statt Humus verrichten […]
Mehr

Hüte Dich vor glücklichen Menschen ohne Probleme

Hüte Dich vor den Menschen, die behaupten, dass sie glücklich, gesund und rundum zufrieden seien. Sie sind bio-logisch die größten Selbstbetrüger. In Extremsituationen sind sie oftmals unkalkulierbar. Glücklich und rundum zufrieden zu sein, hiesse keine Ängste, keine Probleme und keine Sehnsüchte zu haben. Das wäre ein spannungsfreier Zustand, der aber mit organischem Leben auf der […]
Mehr

Simplonik-Anwender verstehen schon vorher

Hast Du Dich in der “dualen Reduktion” auf einfache Sachverhalte und Grundgleichgewichte, wie sie im Simplonik-Handbuch angeleitet wird, geübt? Der Simplonik-Geübte kann Spezialistenmeinungen auf ihre grundsätzliche Richtigkeit bzw. Wahrscheinlichkeit überprüfen. Auf diese Weise war es leicht festzustellen, dass die Behauptung der menschengemachten Klimaerwärmung schon aus naturgesetzlichen Gründen unwahrscheinlich ist und sicher nicht beweisbar. Wer das […]
Mehr

Interessante und wichtige Frage: Was ist Tun im Nichttun?

Folgende Frage wurde an mich gerichtet: Lieber Uli, was mich im Moment am meisten interesssiert ist das Thema über das wir ganz kurz gesprochen haben, als Du hier in Kempten warst. “Im Nichttun ist alles getan.” Du hast es auch als Königsweg bezeichnet. Was ist das Nichttun und wie kann ich es praktisch umsetzen und […]
Mehr

Selbst-Wertschätzung in modernen Zivilsationen

Wie sehr schätzt, achtest und schützt Du die elementarste Grundlage Deines Lebens - die Quelle alles Lebendigen?... Dein Organismus besteht je nach Gewebe aus bis zu 90% Wasser.... Wasser ist Dein wichtigstes Lebensmittel.... Hast Du Dir schon einmal Gedanken darüber gemacht, was es bedeutet […]
Mehr

Sind Biophotonen in der Nahrung wichtig?

Die Aufnahme von Biophotonen, von denen übrigens niemand weiss, ob es sie in der vermuteten Form wirklich gibt, ist letztlich die Aufnahme von Licht bzw. bestimmten Wellenlängen. Diese nehmen wir mehrheitlich aber über den gesamten Körper, sprich die Haut, auf (siehe Forschungen der Uni Saarbrücken). Die Nahrung spielt dabei mengenmäßig eine absolut untergeordnete Rolle, bestenfalls […]
Mehr

Der Therapeut der Zukunft

Wie ist das Berufsbild des Therapeuten einer entwickelten Gesellschaft zu definieren? Nun das ist ganz einfach, es gibt ihn nicht mehr 🙂 Ihn wird es nicht mehr geben, sofern die Menschheit oder Teile davon, Naturgesetze endlich richtig verstehen und auf das menschliche Leben in aller Konsequenz beziehen und anwenden. Krankheit ist ein Signal. PUNKT, mehr […]
Mehr

Was ich öfter gefragt werde…

Warum lästerst Du eigentlich so viel? Waum bohrst Du, man könnte manchmal meinen gehässig in den mühsam bedeckten Wunden und Ängsten? Manche fragen auch, warum ich mich denn von den Schlechtigkeiten der Welt herunterziehen lasse und das auch noch an andere weiterreiche? Die Antwort ist simplonisch einfach und ich bitte darüber ernsthaft nachzusinnen. Im Leben […]
Mehr

Wie ich die Bücher, SEIN Mineralien und andere Anwendungsmöglichkeiten bekommen kann…

[Klicke hier]