Wann haben Sie das letzte Mal den Zufall entscheiden lassen?
Wann haben Sie das letzte Mal den Zufall entscheiden lassen?

Nervensystem

Möglicherweise hast Du bereits einen oder mehrere Ärzte aufgesucht, die Dir vielleicht sogar verschiedene Erkrankungen des Nervensystems wie Nervosität, Kopfschmerzen, Clusterkopfschmerz, Cephalgie, Migräne, vegetative Dystonie, ALS, amyotrophe Lateralsklerose, Multiple Sklerose o. ä. diagnostiziert haben. Eine wirkliche Perspektive ergibt sich daraus nicht. Schließlich sollten Wege zur Heilung erkennbar werden und nicht nur zur Beherrschung des Problems.

Den Naturgesetzen folgend sind die körperlichen Beschwerden tatsächlich die Folge einer psychischen Anspannung in der gegebenen Lebenssituation. Nachfolgend findest Du einige Anregungen, die das Bewusstsein und Verständnis für die Körpersprache stärken können. Dies dient einem vertieftem Selbstverständnis und einem besseren Gespür für die notwendigen Änderungen in der Haltung sich selbst und dem Leben gegenüber.
Mit anderen Worten: Körperliche Beschwerden sind Optimierungssignale zugunsten einer Neuordnung im Leben für mehr Energie, Kraft, Lebendigkeit und Durchsetzungsstärke.

Bildhafte, verständliche Betrachtung des Nervensystems (Vernetzer für koordinierte Aktivität) und dessen, was dort passiert.

Während das Gefäßsystem mittels Blut Leben und Emotionen, letztlich die Qualität in unser Tun in den Organismus trägt, ist das Nervensystem der „Handlanger“ der Kopfintelligenz. Es ermöglicht mit der Weiterleitung elektrischer Impulse unter anderem die Aktivität der Muskulatur und macht somit Bewegung möglich.

Wird aus Angst Bewegung verweigert, kann das beispielsweise in den Beinen bis zur vollständigen Lähmung voranschreiten. Man will nicht mehr auf seinen eigenen Beinen stehen und hat Angst, Schritt für Schritt seinen Weg zu gehen. Kann die Angst überwunden werden, wird die Kraft in die Beine zurückkehren. Dafür gibt es viele Beispiele, gleichgültig ob ein Unfall oder eine chronische schleichende Nervenerkrankung zum Ausfall der Mobilität führte.

Haut

Die Haut ist nicht nur die Grenze zwischen Innen und Aussen. Sie ist zugleich unser größtes Sinnesorgan. Sie atmet mit, wir spüren Berührungen, sie reguliert die Temperatur und noch manches mehr.

Eine differenzierte Beschreibung menschlicher Sinnesfähigkeiten müsste betonen, dass im Kopfbereich zwar der Schwerpunkt unserer Wahrnehmung liegt, wir jedoch mit der Haut des ganzen Körpers spüren, sehen und hören können. Das lehrt die Beobachtung blinder oder tauber Menschen, die hier erstaunliche Fertigkeiten entwickeln können.

Eine seit Geburt taube Frau ist beispielsweise entgegen allen Erwartungen zu einer virtuosen Solistin geworden, deren Konzerte weltweit gefragt sind. Sie beschreibt es tatsächlich so, dass sie mit dem ganzen Körper hören kann.

Hautanhangsgebilde – Fingernägel

Die Fingernägel ermöglichen einerseits die Feinheit des Tastens, da sie als Widerlager für die sensiblen Fingerkuppen dienen. Jeder, der schon mal vorübergehend einen Nagel verloren hat, kann das unschwer bestätigen.

Andererseits scheinen sie das abgeschwächte Überbleibsel von Krallen zu sein und damit sind sie Instrumente aggressiver Energie. Unter anderem spricht das erotische Signal langer roter Fingernägel dafür. So stehen sie sowohl für Sexualität als auch für Lebensenergie und Aggressivität, alles Facetten desselben Themas.

Bildhafte Redewendungen

  • Nerven können blank liegen.
  • Jemand geht mir auf die Nerven.
  • Sie können meine Überempfindlichkeit widerspiegeln.
  • Ich kann gereizt sein.

Haut

  • Etwas läuft einem kalt den Rücken hinunter.
  • Da bin ich aus der Haut gefahren.
  • Das ging mir unter die Haut. (Weissfleckenkrankheit, Vitiligo?)
  • sich in seiner Haut nicht wohl fühlen
  • Es juckt mich etwas herauszufinden.
  • Ich scharre an der Oberfläche, um in der Tiefe etwas zu finden.
  • Bei Hautverletzungen erlebe ich die eigene Verletzlichkeit an der Grenze zwischen Außen und Innen.
  • Ich lege mir mit Schuppen einen Hautpanzer zu. (Schuppenflechte)

Fingernägel – „Die Krallen“

  • Etwas brennt mir unter den Nägeln.

Wie kann es jetzt weitergehen?

Warum legst Du Dir einen Hautpanzer zu? Warum fühlst Du Dich in Deiner Haut nicht wohl? Du bist neugierig geworden und möchtest wissen, wie Du Dein Leben konkret und naturgesetzlich korrekt verändern kannst? Du willst wissen, wie einfach es ist, die Zusammenhänge aus der Natur auf Dein Leben zu übertragen? Du suchst nach einer Lösung Deiner Probleme und Sorgen?

Hier erhältst Du mehr der Lösung dienende Informationen zu Deinen möglichen Sorgen mit praktischen Anleitungen, wie Du Dein Leben bewusst in die Hand nehmen kannst. Damit Du Dich morgen beschwingter, energiereicher und lebendiger fühlst als heute! Die Orientierungshilfe dient als roter Faden, wonach Du Deinen IST-Zustand beurteilen und Maßnahmen daraus ableiten kannst. Maßnahmen, die auf der Simplonik, der Wissenschaft von der Einfachheit beruhen.

Du möchtest wissen, wer wir sind und was wir machen? Dann erfährst Du hier mehr über Dr. med. Uli Mohr, den Begründer der Simplonik und den Verein, der dahinter steht und dieses Anwendungswissen verbreitet!

Wie ich die Bücher, SEIN Mineralien und andere Anwendungsmöglichkeiten bekommen kann… Klicke hier »