Wann haben Sie das letzte Mal den Zufall entscheiden lassen?
Wann haben Sie das letzte Mal den Zufall entscheiden lassen?

Schalte doch mal die Rechtschraibfunktionen ab

Es gibt viele Möglichkeiten im täglichen Leben, die Teilnahme am Moment zu schulen. Bedenke, dass Dein Leben allein aus Momenten besteht, Hier und JETZT findet alles statt. Das ist Physik, keine Spekulation. Zeit ist nur ein Ordnungsbegriff für Erinnerung (Vergangenheit) und Spekulation (Zukunft).

Sei also dabei und übe Dich darin, an Deinem Leben teilzuhaben. Werde immer bewusster, Wachsein genügt nur für den Zustand der gesellschaftlich optimierten Biomaschine, die man im rechtlichen Sprachgebrauch natürliche Person nennt.

Einfache Übung: Schalte bei all Deinen elektronischen Tippgeräten die Rechtschreibkorrektur aus. Du wirst erstmal entsetzt sein, über die Vielzahl der Fehler. Sie zeigen Dir an, wie wenig Du beim Schreiben wirklich präsent bist. Und je mehr Du die Korrektur Deiner inneren Abwesenheit einem Programm überlässt, umso schlampiger wirst Du werden. Doch auch das Tippen von Zeilen ist Teil Deines Lebens. Tue es also so, als wenn Dein Leben davon abhinge, denn es ist Dein Leben in diesem Moment des Tuns. Verdammt noch mal, ganz schön nervig, schon wieder vertippelt ;-)…

Wie ich die Bücher, SEIN Mineralien und andere Anwendungsmöglichkeiten bekommen kann… Klicke hier »