Seife selber machen

Seife selber herstellen ist einfach, es braucht natürlich Zeit. Die Kenntnis und Anwendung althergebrachter einfacher Techniken ist eine der vielen kleinen Antworten auf Globalisierung und ein enthemmtes Zinsgeldsystem (Vergiss dabei nicht: Zinsen sind nicht das Problem. Das Problem ist die Geisteverfassung der Menschen, die das System zerstörerisch nutzen).

Gerhard war so liebenswürdig, für den Verteiler eine Anleitung aus eigener Erfahrung für das Herstellen von Seife zu schicken. Und wenn man die Zutaten nicht kaufen will, um kein Systemgeld zu benutzen, dann kann man esganz traditionell ganz ohne Einkauf von Zutaten bewerkstelligen. Wie das geht, erfahrt Ihr hier:

http://www.survival-mediawiki.de/dewiki/index.php/Seifenherstellung

Worum es mir geht: Ich will verdeutlichen, dass es immer Wege gibt, sich von der bedrückenden Gesamtentwicklung zu lösen und neue Wege für eine neue Kultur zu gehen. Ich sage nicht, dass sie komfortabel sein müssen. Ich sage aber, dass sie spannend und erfüllend sind. Sie werden Dich näher an die Natur bringen und damit näher an Dich und Deine Existenz auf diesem Planeten. Du wirst feststellen, früher oder später, dass das wirkliche Mittelalter nicht dunkel gewesen sein kann (lies dazu Tom Hodgkinson “Anleitung zum Müßiggang”).

Man muss es “nur” tun. Dabei lernst Du die Welt besser kennen. Es ist ist völlig belastungsfrei für die Natur und dann auch noch kostengünstig. Man könnte sich auch noch organisieren. Wer eine Leidenschaft für die Herstellung von Seife hat, dann diese in einem Tauschkreis, auch gerne hier über den Verein anbieten.

Gutes Gelingen und Freude dabei!