Vereinbarung für die gemeinsame Nutzung des Simplonik – Netztagebuches

1. Nutzungsvereinbarung

Wir möchten ein bereicherndes und respektvolles Klima für den Austausch gewährleisten. Die Themen sollen simplonisch, also einfach und sachlich behandelt werden. Daher bitten wir alle Nutzer unserer Internetzseite, sich an die folgenden Regeln zu halten:

Simplonik.com soll ein Ort der menschlichen Begegnung sein. Daher meldet sich jeder Nutzer (nur Vereinsmitglieder) mit seinem Namen an und stellt innerhalb von vier Wochen nach Aktivierung seines Benutzerkontos ein Foto auf seine persönliche Seite. Innerhalb dieser Zeit füllt er ebenfalls die Profilfelder aus, mit denen er sich der Gemeinschaft vorstellt. Benutzerkonten, die nach dieser Zeit die erbetenen Anforderungen nicht erfüllen, werden gelöscht.

Grundsätzlich ist jeder Beitrag erwünscht, ein Meinungsaustausch lebt von der Vielfältigkeit seiner Inhalte. Die Inhalte der Beiträge müssen sich an die geltenden Gesetze und gute Sitten halten. Ein guter Umgangston ist der grundlegende Bestandteil eines guten, respektvollen und interessanten Austausches.

Behandle Andere wie Du selbst behandelt werden möchtest. Beleidigende, rassistische, hetzerische und jegliche andere schlechte Umgangsformen sind nicht erwünscht und gehen an der Idee des Lebens völlig vorbei.

Die Themen leben oft auch von einem zeitnahen und lebhaften Gedankenaustausch. Jeder Teilnehmer sollte sich dennoch die Zeit nehmen, seinen Beitrag noch einmal durchzulesen. Bitte achte dabei auf Rechtschreibung (am besten die „alte“ Rechtschreibung, um weiterer Sprachverwirrung vorzubeugen) und Interpunktion. Die ausschließliche Verwendung von Großbuchstaben wird oft als „Schreien“ interpretiert und ist daher nur in Einzelfällen gerechtfertigt.

Es liegt in der Natur eines lebhaften Austausches, dass Menschen mit unterschiedlichen Meinungen ihre Argumente sachlich vortragen. Mit großer Wahrscheinlichkeit wirst Du dabei auch auf Meinungen stoßen, die Deinen Ansichten nicht entsprechen. Akzeptiere die Meinung anderer Diskussionspartner und sehe bitte von persönlichen Angriffen ab. Übe Dich darin, alle Aussagen auf der Grundlage der im Simplonik-Anwendungshandbuch vermittelten Naturgesetze zu überprüfen.

Falls Du  Zitate von bekannten Persönlichkeiten verwendest, bitten wir Dich, den entsprechenden Urheber zu nennen. Das Einstellen urheberrechtlich geschützter Inhalte ist nicht erlaubt.

Spam (deutsch: Nachrichten ohne Sinn und Nutzen) sowie jegliche Inhalte mit werblichem Charakter bzw. kommerziellem Hintergrund sind verboten.

Sollten Beiträge nicht entsprechend dieser Regeln verfasst werden, behält sich die Moderation vor, diese zu löschen und die Verfasser aus diesem Netztagebuch auszuschließen.  Das Moderatoren-Team erreichst Du unter der E-Post-Adresse “wolfgang@menschenverstand.net”.

2. Änderungsvorbehalt

1.     Der Betreiber ist berechtigt, die Nutzungsvereinbarung und die Datenschutzrichtlinie zu ändern. Die Änderung wird dem Nutzer per Elektronischer Post mitgeteilt.

2.     Der Nutzer ist berechtigt, den Änderungen zu widersprechen. Im Falle des Widerspruchs erlischt die zwischen dem Betreiber und dem Nutzer bestehende Nutzungsvereinbarung mit sofortiger Wirkung.

3.     Die Änderungen gelten als anerkannt und verbindlich, wenn der Nutzer den Änderungen zugestimmt hat.

Informationen über den Umgang mit Deinen persönlichen Daten sind in der Datenschutzrichtlinie enthalten.


Freischaltung Simplonik – Netztagebuch

Hier kannst Du Dich für das Simplonik – Netztagebuch freischalten lassen.

» Nutzungsvereinbarung lesen
» Datenschutzrichtlinie lesen